ADFC LSA / Aktuell / #VisionZero Demo und Mahnwache

#VisionZero Demo und Mahnwache

Veröffentlicht am

15. Juli 2021 in Bitterfeld-Wolfen mit Start in Dessau

Am 18. Mai 2021 wurde an der Kreuzung Reudener Straße und Thalheimer Straße in Wolfen eine Radfahrerin getötet.
Ein Lkw-Fahrer überrollte mit dem von ihm gesteuerten LKW beim Rechtsabbiegen in die Thalheimer Straße die Radfahrerin. Die 65 Jahre alte Frau starb am Unfallort. Erst einen Monat zuvor wurde ein Radfahrer in Bitterfeld bei der Kollision mit einem LKW getötet.
Mit einer Kundgebung gedenkt der ADFC Sachsen-Anhalt der Radfahrerin. Die Kundgebung und die #VisionZero-Fahrraddemo sind als Versammlung angemeldet. Um 16:30 startet der ADFC am HBF Dessau mit einer 22 Kilometer langen Fahrradtour zum Bahnhof Wolfen auf der das weiße Fahrrad überführt wird. Die Fahrraddemo beginnt um 17:45 Uhr am Bahnhof Wolfen mit der Fahrt zum Unfallort. Beginn der Mahnwache am Unfallort ist um 18:00 Uhr. Im Anschluss fahren wir weiter zum Bahnhof Bitterfeld (ca. 8 km) und beenden die Kundgebung ca. 18:45 Uhr.
Mit der Demonstration fordert der ADFC Sachsen-Anhalt mehr Respekt gegenüber Radfahrenden und dass LKW endlich mit Technik ausgestattet werden, die diese tödlichen Kollisionen verhindert! Radfahrende und Menschen, die zu Fuß gehen müssen besser geschützt werden.

Presseinformation des ADFC Dessau

Handzettel zum Hintergrund Verteilen

Zeiten und Strecken

Top