ADFC LSA / Schlagwort "ADFC Halle Politik"

ADFC Halle Politik

Kurzprotokoll AG Rad

Am 12. Februar ging es bei der AG Rad um die geplante Radtour mit Oberbürgermeister Wiegand. Wir haben mögliche Routen und darauf liegende lobenswerte und kritikwürdige Stellen diskutiert.Im zweiten Teil der Sitzung ging es um Verbesserungen an der Radverkehrsführung zwischen der Oleariusstraße und dem Glauchaer Platz (siehe Karte rechts). Diese Strecke ist Teil der Hauptradroute in Nord-Südricht...
Weiterlesen

Stellungnahme des ADFC zur geplanten Stärkung des Radverkehrs in Halle

Der Oberbürgermeister der Stadt Halle hat sich für die Umsetzung der Forderungen der Fridays for Future ausgesprochen.  Teil der Forderungen ist der Umstieg auf emissionsarme Verkehrsmittel (Umweltverbund = Zusammenspiel aus Fußverkehr, Radverkehr, ÖPNV und Carsharing), inklusive einer autofreien Innenstadt. Diese Forderung begrüßen wir als Regionalverband Halle des ADFC ausdrücklich.Der ADF...
Weiterlesen

Stellungnahme Riebeckplatz und Delitzscher Straße

Es ist eine wohlbekannte Tatsache: Die Radverkehrssituation am Riebeckplatz ist, gelinde gesagt, nicht optimal. Doch nach den Plänen der Stadt Halle soll das Areal um den Riebeckplatz stadtplanerisch weiterentwickelt werden. Genau der richtige Zeitpunkt also, positive Entwicklungen für den Radverkehr anzustoßen.Für die künftige städtebauliche und stadtplanerische Entwicklung des Riebeckplatzes hat...
Weiterlesen

Stellungnahme zum Radverkehr auf dem sanierten Robert-Franz-Ring

Der beim Hochwasser 2013 überspülte Robert-Franz-Ring wird in Kürze saniert. Die von der Stadt Halle geplante Verkehrsführung ist für einen sicheren Radverkehr auf dieser wichtigen Route nicht ausreichend. In einigen Abschnitten ist der geplante Fahrradschutzstreifen sehr schmal und führt mit sehr geringem Abstand an parkenden Autos vorbei, sodass Radfahrende dort im Dooring-Bereich fahren.Der ADF...
Weiterlesen
Top