Online-Veranstaltungen des ADFC im Herbst 2020

Corona nimmt leider wieder Fahrt auf, sodass persönliche ADFC-Treffen, insbesondere überregionale, voraussichtlich wieder zurückgefahren werden müssen. Damit der Austausch in den Herbstmonaten trotzdem nicht zu kurz kommt, erwartet euch Aktive eine große Vielfalt an Online-Veranstaltungen:

29.10. und 03.12.2020, jeweils 20 bis 22 Uhr: „Durchführung eines Mapathons – Einführung in die Projektmethode“. Ärgert ihr euch auch immer über plötzlich endende Radwege? Wolltet ihr schon immer einmal gemeinsam (und digital) ein Wunschradnetz für eure Kommune/ euren Landkreis erstellen und dazu mit der Politik ins Gespräch kommen? In zwei Online-Seminaren stellen wir die Methode eines „Hackathons für die Erstellung eines guten Radnetzes aus Bürgerhand“ vor. Dieses Projekt wurde vom ADFC konzipiert und bietet Gliederungen die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Lobbyarbeit den Kommunen schnell konkrete Vorschläge zur Umsetzung eines geschlossenen und guten Radnetzes zu unterbreiten. Der Vorteil: die Umsetzung wird neuerdings im Rahmen des Klimapakets vom Bund finanziert. Anmeldung bitte bis 26.10. bzw. 30.11. per Mail an anmeldung@adfc.de. Die Einladung mit dem Zugangslink wird auch kurz vorher im e-Impuls versendet.

31.10.2020, 10 bis 18 Uhr: „Lobbyarbeit im ADFC – Onlineworkshop für Gliederungen“. Aus dem Ergebnispapier der Projektgruppe 5 des Verbandsentwicklungsprozesses ist ein Praxishandbuch zur Lobbyarbeit im ADFC hervorgegangen (Veröffentlichung Ende Oktober). Begleitend dazu findet nun der erste Praxisworkshop statt. Bis zu fünf örtliche Gliederungen (Kreisverband, Ortsgruppe etc.) können mit beliebig vielen Vertreter*innen an dem eintägigen, digitalen Praxisworkshop teilnehmen. Sie erfahren dort, wie Lobbyarbeit gelingen kann und welche Methoden in der Umsetzung hilfreich sind. Nach einem Input und Kennenlernen folgt eine mehrstündige Praxisphase der Teilnehmenden in Heimarbeit. Der Workshop endet mit einer gegenseitigen Ergebnisvorstellung und einem Abschluss am frühen Abend. Anmeldung bis 26.10. an anmeldung@adfc.de, bitte eine gesammelte Anmeldung, falls Teilnahme als Gruppe.

03.11.2020 und jeden weiteren ersten Dienstag im Monat, 18 bis 19 Uhr: Das Frauennetzwerk des Landesverbands NRW bietet monatlich einen Online-Austausch, der sich auch an Interessierte aus anderen Bundesländern richtet. Anmeldung per Mail an frauennetzwerk@adfc-nrw.de.

12.11.2020, 18 Uhr: „Recht und Rad“, das erste Online-Seminar der Reihe „Recht bis Radreise“ beantwortet rechtliche Fragen rund um Straßenverkehrsordnung, Verkehrsverstöße, Fahrraddiebstahl und Unfall. Die Seminarreihe des Landesverbands Schleswig-Holstein richtet speziell an junge ADFCler*innen und wird vom dortigen FÖJler Julius Bruhn organisiert. Anmeldung per Mail an foej@adfc-sh.de. Weitere Informationen zu diesem und allen weiteren Seminaren hier.

13.11.2020, 13 bis 17 Uhr: „INNOvationen für den RADverkehr“. Das internationale ADFC-Symposium zu den Ergebnissen des mehrjährigen ADFC-Projekts InnoRAD „Innovative Radverkehrslösungen auf Deutschland übertragen“ hat prominente Gäste, ein tolles Programm und findet vollständig online statt. Es wird einen frei zugänglichen Link geben, um die Veranstaltung anzuschauen. Diesen teilen wir euch Anfang November per e-Impuls mit.

14.11.2020, 13 bis ca. 17 Uhr: „ADFC Einblicke“, die Online-Ersatzveranstaltung für die abgesagte Bundeshauptversammlung 2020 gibt allen ADFCler*innen einem Einblick in den Status Quo des ADFC und einem Ausblick auf das ADFC-Jahr 2021. Die Einladung mit dem Zugangslink wird kurz vorher im E-Impuls versendet.

09.11. bis 27.11.2020: Südwestforum digital. Erstmalig findet in Zusammenarbeit der Landesverbände Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland das Südwestforum online statt. Interessierte können sich während der drei Themenwochen in mehreren Online-Veranstaltungen informieren und austauschen. Nähere Infos hier und bald auf den Seiten der weiteren beteiligten Landesverbände.

e-Impuls: Der ADFC-Newsletter e-Impuls informiert schnell, aktuell und umfassend über verbandsinterne Geschehnisse, aktuelle Veranstaltungen oder Messen. Dazu anmelden könnt ihr euch hier. Ihr werdet zum Login aufgefordert. Meldet euch dort im Abschnitt „Für Aktive“ mit den entsprechenden Zugangsdaten an.

Top