Verkehrspolitik in Dessau 

AG Fahrrad

Vier Mal im Jahr kommt die AG Fahrrad zu einer Beratung zusammen. Vertreten sind die Stadtverwaltung mit Tiefbauamt, Straßenverkehrsbehörde und Umweltamt, die Stadtmarketing Gesellschaft, die Polizei und die Verbände ADAC und ADFC, Beraten wird über Planungen, Verkehrsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit. Die institutionelle AG ist Teil des Radverkehrskonzeptes hat jedoch entgegen einer Forderung des ADFC nur beratenden Charakter.

Bürgertreff fahrradfreundliche Stadt (ehemals „IG Fahrradfreundliche Stadt“)

Zwei Mal im Jahr lädt das Umweltamt die Bürgerschaft ein sich mit den Ämtern, der Polizei und den Verbänden auszutauschen. Der Bürgertreff entstand im Rahmen der Agenda 21. Die Tagesordnung bietet Zeit um Anregungen und Meinungen der Bürgerschaft zum Thema Radverkehr aufzugreifen. Auf der Tagesordnung stehen Berichte zu aktuellen Planungen, dem Unfallgeschehen und Themen des ADFC.

Radverkehrskongress des Oberbürgermeisters

Im Programm der Europäischen Mobilitätswoche 2019 hatte der Oberbürgermeister erstmals zu einem Radverkehrskongress für die Bürgerschaft eingeladen. Das Programm wurde maßgeblich vom ADFC mitgestaltet. Ziel ist es die Veranstaltung zu verstetigen und in Workshops zu bestimmten Themen die Bürgerschaft an der Ausgestaltung des Radverkehrs zu beteiligen und zu begeistern.

ADFC Stammtisch

Am 1. Donnerstag eines jeden Monats besteht die Möglichkeit mit Mitgliedern des ADFC und anderen Radfahrenden in geselligen Kontakt zu treten. Derzeit trifft sich der Stammtisch um 19:30 Uhr im „Bella Italia“ in der Kavalierstraße 13. Auf dem Stammtisch steht ein Pizzaschneider in Form eines Fahrrades.

ADFC Vorstand

Der erweiterte Vorstand der aktiven Mitglieder trifft sich einmal im Monat, um über aktuelle Themen und Termine zu beraten. Derzeit an jedem letzten Donnerstag im Monat im Nachgang zur Critical Mass Dessau an wechselnden Orten. Wer Interesse hat vorbeizuschauen erfragt bitte den nächsten Termin unter dessau@adfc-sachsenanhalt.de oder kommt zum Stammtisch

Critical Mass

Seit April 2019 gibt es in Dessau-Roßlau an jedem letzten Donnerstag im Monat die Critical Mass, ein spontanes Treffen von Radfahrer*innen, die gemeinsam im Korso quer durch die Stadt fahren. Die Aktivitäten von Fridays For Future in Dessau haben diese erfreuliche Entwicklung sehr begünstigt. Treffpunkt ist um 18 Uhr an der Friedensglocke auf dem Marktplatz Dessau. Aktuelle Informationen unter: @cm_dessau.

Top