Home / Archiv / Neuauflage der Fahrradkarte „Halle (Saale)“ erschienen

Neuauflage der Fahrradkarte „Halle (Saale)“ erschienen

Die neue Fahrradkarte „Halle (Saale)“ wurde vom Verlag grünes herz in enger Zusammenarbeit mit dem ADFC Regionalverband Halle (Saale) sowie den Tourismusvereinen der Region erarbeitet. Die Saale-Stadt Halle und die neu entstandene Seenlandschaft des Geiseltalsees bilden das Zentrum der in der Karte dargestellten Tourismusregion.
Fahrradkarte Halle (Saale) 2. Auflage 2011

Der Kartenausschnitt reicht von Hettstedt und Löbejün im Norden bis nach Bad Sulza und Osterfeld im Süden, sowie von Lutherstadt Eisleben, Querfurt, Nebra und Eckardtsberga im Westen bis Zörbig und Lützen im Osten. Im Kartenbild finden sich auch solch touristisch interessante bzw. bedeutende Orte, wie Bad Dürrenberg, Bad Kösen, Bad Lauchstädt, Freyburg, Gerbstedt, Goseck, Merseburg, Mücheln, Naumburg, Röblingen, Weißenfels und Wettin wieder.

Eckdaten

Themenrouten

Fahrradkarte „Halle (Saale)“
ISBN 978-3-86636-068-6; Preis: 5,95 €
Erhältlich im Buchhandel, in Touristinformationen und FV-Ämtern oder direkt beim Verlag.
Tel.: (0 36 77) 4 66 28-10, Fax: 4 66 28-11,
www.gruenes-herz.de, E-Mail: bestellung@gruenes-herz.de

Der Kartenteam

li. nach re.: Hr. Evers (Radfreunde Merseburg), Ralf Bucher (Stadt Halle), Lutz Gebhardt (Verlag grünes herz), Wilhelm Zeschmar (ADFC Halle)

re.: Lutz Gebhardt (Verlag grünes herz) anlässlich Vorstellung „Die Fahrradkarte im Aquarium“ in der Reisebuchhandlung „Auf und davon“ Halle (Saale).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top