Home / Archiv / Der Saale-Unstrut-Radlerpass

Der Saale-Unstrut-Radlerpass

Passend zu den Aktivtagen stellte der Saale-Unstrut-Tourismus e.V. am 8. Mai 2011 die neue Aktion „Saale-Unstrut-Radlerpass“ vor. Ganz nach dem Motto „die Saale-Unstrut-Region per Rad entdecken und mit Auszeichnungen belohnt werden“ lädt der touristische Regionalverband zur Erkundungstour ein. Gehen Sie auf Stempeljagd und werden Sie Saale-Unstrut-Radler-König. Entlang der Radwege bieten 34 Orte die Möglichkeit Stempel zu sammeln und somit zum Radler-Graf, -Prinz- oder –König ernannt zu werden. Pro Ort zählt ein Stempel. Allerdings können Sie diesen in verschiedenen Einrichtungen erhalten. Ob Tourist-Information, Restaurant oder Ausflugsziel, die Stempelstationen laden zum Verweilen und Entdecken ein, es gibt viel Wissenswertes zu erfahren und für das leibliche Wohl des Radlers ist ebenfalls gesorgt.
Der Radlerpass ist vom 1. Mai bis 31. Dezember 2011 gültig. Die bis dahin gesammelten Stempel gilt es beim Saale-Unstrut-Tourismus e.V. einzusenden, woraufhin die Radler-Abzeichen als Lohn der Anstrengung versendet werden.

Link: Saale-Unstrut-Radlerpass und Stempelstellen

Saale-Unstrut-Tourismus e.V. (2011)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top